Monat: Januar 2019

Sieg zum Rückrundenauftakt

Beim Darmstadt-Derby in Eberstadt siegte die fünfte Herrenmannschaft mit 6:4. Nach Sieg von Lutz/Daniel und einer Niederlage von Wladimir/Christoph stand es 1:1. Drei Siegen von Lutz, Christoph und Wladimir sorgten für den 4:1 Zwischenstand. Daniel verlor knapp im fünften Satz und Christoph in vier Sätzen, so dass Eberstadt wieder auf 4:3 heran kam. Ein klarer 3:0 Sieg von Lutz und eine 1:3 Niederlage von Daniel zum 5:4 Zwischenstand und das Remis war schon mal sicher. Im letzten Einzel musste dann Wladimir dann ran: Nach einer 2:0 Führung macht er es nochmal spannend aber mit 11:3 im fünften Satz war dann der Sieg für Blau-Gelb gesichert.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Damenmannschaft mit knapper Niederlage gegen Griesheim

Gegen die Aufstiegsaspirantinnen von TuS Griesheim verlor die Damenmannschaft mit 3:7. Nach einer umkämpften Niederlage im Doppel mit zwei Satzverlusten in der Verlängerung glich Helga in ihrem ersten Einzel aus. In den folgenden Einzel lief es dann deutlicher für Griesheim und es stand 1:5 ehe Mona einen Einzelsieg zum 2:5 schaffte. Zwei weitere Niederlagen im Einzel und ein zweiter Einzelsieg von Helga sorgten dann für den Endstand.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Gelungener Rückrundenstart für die 3. Herren-Mannschaft – aber 7:3-Führung reicht nicht zum Sieg

Zum Auftakt der Rückrunde 2018/2019 trat die 3. Herren-Mannschaft in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 am Freitagabend beim Aufstiegskandidaten TV 1894 Nieder-Beerbach 2 in Bestbesetzung an. Deshalb rechneten sich die Blau-Gelben auch Chancen beim Gegner im Mühltal aus.

Verstärkt um Chris als Spitzenspieler, der in der Hinserie noch für die 2. Herren-Mannschaft in der Bezirksklasse aufschlug, legten die Darmstädter in den Eingangsdoppeln gut los und erspielten sich durch Siege von Pong/Hui, Georg/Thomas und Chris/Frank eine 3:0-Führung.

Diesen Vorsprung mussten die Johannes-Viertler jedoch durch Niederlagen von Georg, Chris und Pong wieder abgeben.

Als dann Thomas sein erstes Einzel klar in 3 Sätzen gewann und sich Hui und Frank durch 5-Satz-Erfolge nervenstark zeigten lagen die Blau-Gelben zur Halbzeit mit 6:3 beim Kreisliga-Absteiger vorn.

Chris erhöhte durch einen 3:1-Sieg auf 7:3 im Spitzeneinzel, und alles schien auf einen Auswärtssieg und Überraschungserfolg der 3. Herren-Mannschaft hinzudeuten. Doch die Gastgeber gaben sich noch nicht geschlagen und konnten zum Ende der Einzel auf 7:8 verkürzen, da nur noch Pong für die Darmstädter punkten konnte.

So sollte das Schlussdoppel mit Pong/Hui über den Spielausgang entscheiden. Nach Erfolgen in den Sätzen 2 und 4 ging es „um die Wurscht“ im 5. Satz. Hier mussten sich die Blau-Gelben nach spannendem Spielverlauf mit 6:11 geschlagen geben, so dass die Johannesviertler letztendlich „nur“ einen Punkt aus Nieder-Beerbach entführen konnten.

Trotz des unglücklichen Remis am Ende zeigten sich die Darmstädter nicht unzufrieden mit der eigenen kämpferischen Leistung und freuen sich nun auf das Lokalderby am Di. 29.01.2019 zuhause gegen den 1. TTC Darmstadt IV.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

4te Herren mit 5:9 Niederlage gegen DJK/SC Pfungstadt 2

Beim Rückrundenauftakt empfing unsere 4te Herrren am 22. Januar die 2te Mannschaft von DJK/SC Pfungstadt. Für uns spielten Dennis, Nik, Artjom, Bernd, Gregor und als Ersatzmann Wladimir. Bei den Doppeln brachten die bewährten Kombinationen Dennis/Nik und Artjom/Bernd die ersten zwei Punkte. Gregor/Wladimir verloren, so dass 2:1 stand. Im ersten Einzeldurchgang konnten nur Artjom und Gregor punkten. Und auch in der zwieten Einzelrunde war Pfungstadt überlegen: Nur Nik konnte gewinnen, während alle anderen verloren. Am Ende stand leider ein verdientes 5:9. Die Pfungstädter zeigten sich zur Rückrunde personell verstärkt, während wir ersatzgeschwächt waren.

Tischtennis-Minimeisterschaften

Liebe Spieler, liebe Eltern,

am Samstag, 19. Januar, veranstalten wir den Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften. Mitmachen können alle Mädchen und Jungen im Alter bis zu 12 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung, dafür mit hohem Spaß- und Bewegungsfaktor.

Mitspielen dürfen alle Kinder, die ab dem 01.01.2006 geboren sind. Dabei dürfen sie schon Mitglied in einem Tischtennisverein sein, jedoch dürfen die Kinder keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben.

Die Startzeiten in der Goetheschule, Viktoriastraße 31, in Darmstadt:

8 – Jährige und jünger : 10:00 Uhr
9 – / 10 – jährige : 11:00 Uhr
11 – / 12 – jährige : 13:00 Uhr

Mitzubringen sind nur Sportkleidung und Hallenschuhe, Tischtennisschläger können wir leihweise zur Verfügung stellen. Auch Bälle stellen wir zur Verfügung.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an den Abteilungsleiter Dennis Henge (svblaugelb@web.de, 0163/2796205) oder besuchen Sie unsere Homepage http://www.web103.s201.goserver.host/wp-content/uploads/2019/07/Minimeisterschaften2019.jpg