Monat: Juni 2022

Tischtenniselite live erleben: Blau-Gelb ganz vorne dabei

Ganze 19 Mitglieder, Trainer und Familienmitglieder unserer Tischtennisabteilung fuhren am letzten Wochenende nach Frankfurt um die deutsche Tischtenniselite live zu sehen. Beim Bundesligafinale im Tischtennis spielen die besten Bundesligisten nach Playoffs den Deutschen Meister aus. Mit Borussia Düsseldorf und dem FC Saarbrücken traten u.a. Timo Boll und Patrick Franziska an, zwei Hessen, die Vorbilder für unsere Nachwuchsspieler sind. Der Kampf der beiden Mannschaften war überaus spannend und musste im letzten Spiel entschieden werden. Düsseldorf konnte nach einem 1:2 Rückstand das Spiel dann im Doppel noch drehen unden Pokal erneut ins Ruhrgebiet bringen. Danach wurden die Stars dann im Anschluss zur Siegerehrung von den Fans belagert um Autogramme und gemeinsame Fotos abzustauben. Unsere Jungs waren dabei auch sehr erfolgreich und konnten signierte Autogrammkarten, Trikots, Bälle, Schlägerhüllen sowie Fotos und Videos mit nach Hause nehmen. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Toller Erfolg beim Aktionstag

Am Samstag, 14. Mai, haben wir uns mit einem offenen Training am Aktionstag Tischtennis im Kreis Darmstadt-Dieburg beteiligt. Wir haben Interessierte aus allen Altersklassen zu uns eingeladen und sind froh, dass insbesondere junge Familien aus dem Johannes- und Martinsviertel gekommen sind. Aber auch junge Paare und ein Mädchen mit Ihrer Großmutter konnten bei uns einen großartigen Nachmittag verbringen. Sowohl der Ballroboter als auch die Riesenplatte haben bei den Kindern für große Begeisterung gesorgt. Der von uns draußen aufgebaute Minitisch erfreute sich eher bei den Älteren großer Beliebtheit. Aber auch an den normalen Tischen konnten wir einige Kinder bei Ihren ersten Spielversuchen unterstützen. Unter den knapp 30 Besuchern waren etwas mehr als die Hälfte Kinder, von denen wir in den letzten beiden Wochen auch einige im regulären Training begrüßen durften. Von den acht 20-30 jährigen wollten auch einige direkt zu uns ins Training kommen.

Danke an das Organisationsteam mit Daniel, Thai Son und Mona und allen weiteren Mitgliedern, dir vor Ort dabei waren.

Um 05:30 Uhr ging es los

Was macht man nicht alles als guter Trainer für seine Spieler? Rafael entschied sich für die DTTB Sichtung mit unserem Spieler Borris nach Bad Blankenburg zu fahren. Das Problem: Eine Zugfahrt dorthin von Darmstadt aus dauert gut 4 Stunden und es ging vormittags los – also nahm Rafael den ersten Zug um 05:30 Uhr um nach Thüringen zu fahren. Dort angekommen konnte er hochklassiges Tischtennis von Spieler*innen aus dem Bundesgebiet sehen und das Team Hessen anfeuern. Borris kam leider erst spät in Form und konnte sich am Ende über einen guten neunten Platz freuen. Trotz der langen Bahnfahrten und des vollen Tages hat sich die Fahrt auf jeden Fall gelohnt.

Danke für den Einsatz Rafael!

Wochenendfreizeit in der Jugendherberge Erbach

An einem Wochenende im Mai waren die Kinder- und Jugendlichen der Abteilung Tischtennis und Kinderturnen vom SV Blau-Gelb Darmstadt wieder auf großer Fahrt: Es ging von Freitag bis Sonntag in die Jugendherberge in Erbach. Auf dem Programm standen eine Stadtrallye, Schwimmen gehen im Freibad, Wikingerschach, Lagerfeuer mit Stockbrot und vieles mehr. Die 29 Kinder und fünf Betreuer verbrachten zwei Nächte und hatten bei den Aktivitäten viel Spaß und etwas wenig Schlaf… Freitagabend standen Kennenlernen der Gruppe und Werwolf im Vordergrund, Samstag ging es nach dem Frühstück einmal durch die historische Altstadt in Erbach und nach dem Mittagessen dann ins Schwimmbad. Ein schöner Ausklang des Tages war dann das Lagerfeuer mit Stockbrot. Am Sonntag vormittag wurden dann die Zimmer geräumt, noch ein wenig Bamball und Wikingerschach gespielt bevor es mit dem Zug dann wieder nach Hause ging.

Sieg bei Hessischen Jahrgangsmeisterschaften

Bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften des Hessischen Tischtennisverbandes in Pohlheim konnte Borris in der Alterklasse AK2 den Sieg holen. Beeindruckend war das große Können aller Spieler an diesem Tag. Als Gruppensieger mit einem knappen und zwei deutlichen Siegen stürmte Borris dann bis ins Finale, wo er seinem stärksten Gruppengegner erneut besiegen konnte und den Pokal holte. Ein erneut großartiger Erfolg für den Darmstädter Tischtennisspieler im blau-gelben Trikot!

Borris mit dem Pokal bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften im Tischtennis.

Zu allen Ergebnissen