Autor: Mona

Damenmannschaft mit Sieg und Niederlage in die Saison gestartet

Am Dienstag, 08. 09. 2020 startete die Damenmannschaft des SV Blau Gelb Darmstadt in die Runde und durfte beim ersten Heimspiel der neuen Saison die Mannschaft des 1.TTC Darmstadt empfangen. Neben den Neuerungen und Vorschriften bezüglich der Corona-Pandemie, freuten wir uns alle sehr, dass endlich wieder gespielt werden konnte! Erfreulicherweise gelang es direkt mit einem Heimsieg zu starten und mit dem Ergebnis von 6:3 Punkte einzufahren. Super gefreut hat mich, dass jede meiner Teamkameradinnen (Elsie, Yvonne und Thao) mindestens eines ihrer Spiele gewinnen konnten! Den ausführlichen Spielbericht findet ihr hier!

Beim Auswärtsspiel beim TSV 1921 Modau gestaltete sich der Spielverlauf etwas anders. Hier mussten wir uns mit einem 7:1 geschlagen geben. Immerhin ein Zähler im 5. Satz konnte so nach Darmstadt geholt werden. Schön war, dass Nicole nach über einem Jahr Pause wieder bei uns gespielt hat – Danke für deinen Einsatz! Den Bericht zu diesem Spieltag findet ihr hier!

Damenmannschaft Saison 2020/21
v.l. hintere Reihe: Julia Rinne, Thao Cao, Yvonne Borgmann
v.l. vordere Reihe: Mona Wolf, Elsie Nederveld

Am nächsten Donnerstag, den 24. 09. 2020, geht es dann nach Langstadt! Ich wünsche uns weiterhin viel Spaß und dass wir diese Saison unter besonderen Umständen weiterhin gut meistern =)

Saisonauftakt bei Blau-Gelb

Die Saison 2019/2020 ist für unsere Mannschaften gestartet und es gibt bereits in der ersten Woche einige Ergebnisse zu präsentieren.

Den Anfang machten am Dienstag den 10.09. um 20:15 Uhr unsere Damen, die in ihrem 1. Heimspiel eine glasklare Niederlage gegen Niedernhausen hinnehmen mussten. (0:10)

Das zweite Spiel folgte wegen einer Verlegung dann direkt am Donnerstag darauf und ließ immerhin ein 8:2 zu. In umkämpften 5-Satz-Spielen konnte Mona immerhin zwei Zähler für Darmstadt erringen. Insgesamt wird es eine schwere Saison für die Mädels bleiben, aber wir hoffen auf weiterhin gute Stimmung und den ein oder anderen Zuschauer, denn Spaß haben wir trotzdem 🙂

Leider ebenso erfolglos blieben unsere Jungen 18 gegen Seeheim, Rafael und Luis waren ganz dicht dran im 5. Satz das Spiel für sich zu entscheiden. In der Rückrunde dann bestimmt! (Endstand 10:0)

Unsere Jungen 15 kamen leider auch über ein 2:8 gegen den SV 98 nicht hinaus, durften aber bei ihrem 1. Spiel die Meisterurkunden der vergangenen Saison entgegennehmen.

Alle weiteren Spiele liefen richtig gut:

Jungen 13: 9:1 gegen Modau in ihrem allerersten Spiel überhaupt.

2. Herren : 9:5 gegen Wixhausen

3. Herren: 8:8 gegen Pfungstadt

und die Jungen 18 Bezirksliga: 5:5 gegen Modau und damit den ersten Punkt in der Bezirksliga geholt.

Und auch das erste Pokalspiel der ersten Herren endete mit einem 4:1 Sieg! Super gemacht Jungs!

Allen Mannschaften weiter einen guten Start in die neue Saison!

Kennenlernfest des SV Blau-Gelb Darmstadt

Auch bei diesem Event war uns das Wetter wieder hold und so besuchten rund 250 Menschen am Sonntag den 25. August das Gelände des SV Blau-Gelb.

Neben tollen Highlights wie einem gigantischen Kletterberg und einer Sportrallye, konnten die Kids natürlich auch wieder an der Tischtennisplatte loslegen.

Das vielseitige Programm spannte sich zwischen Angeboten der Abteilungen Judo, Modern Dance, Bodystyling, Aikido und Standard Tanzen sowie der Kursvorführungen von Qui Gong und Tai Chi auf.

Durch Spenden von Eltern und natürlich Sponsoren wie dem Bauverein Darmstadt und Merck konnte eine umfangreiche Tombola gestaltet werden.

Insgesamt wieder ein toller Vereinstag für Jung und Alt – zu dem wir das nächste Mal noch mehr Mitglieder und vor allem neue Interessenten erwarten.

Schön, dass ihr dabei wart und DANKE für die Hilfe bei Organisation & Umsetzung =)

Sommerfest 2019 – Chill&Grill bei den Blau-Gelben

Bei herrlichem Wetter fand am vergangenen Samstag unser alljährliches Grill- & Sommerfest statt. Direkt hinter dem Vereinsheim in Kranichstein verbrachten wir wieder tolle Stunden in gemütlicher Runde.

Die Kleinen kamen mit einer Mini-Tischtennisplatte und verschiedenen anderen Spielmöglichkeiten voll auf ihre Kosten, und auch die ‚Großen‘ Tischtennistalente konnten ihr Können unter Beweis stellen.

Auch gefreut hat es uns, dass die Trainingsgruppe aus dem Vereinsheim anwesend war.

Neben Fachgesprächen zur kommenden Saison und einfach nettem Beisammensein, wurde dann noch gegrillt und geschlemmt.

Nach diesem gelungenen Abschluss der Saison ist im Juli übrigens noch Weiteres geplant, damit wir uns in den Ferien nicht aus den Augen verlieren 😉

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Daniel und Dennis für die Organisation und den Aufbau, sowie bei allen Mitgliedern für die mitgebrachten Leckereien und Spiele.

Eine ganz enge Kiste…

Am Dienstagabend empfingen wir die Damenmannschaft aus Niedernhausen zum Heimspiel. Dabei handelte es sich tabellenmäßig um ein hart umkäpftes Mittelfeldspiel, wie sich vor allem im Verlauf der Matches herausstellte.
Jedes Spiel war teils sehr ausgeglichen, mal kam die eine, mal die andere Spielerin besser ins Spiel.
Im einzigen Doppel das stattfand, da die Gäste nur zu dritt anreisten, mussten sich Mona und Ingrid leider im 5. Satz geschlagen geben.
Dafür punktete Elsie direkt in ihrem ersten Einzel, so dass es 1:1 stand. Nach drei weiteren leider sieglosen Einzeln, sorgten Helga und Mona dann für Punkte, sodass der Verlauf weiterhin spannend blieb.
Das freute auch unsere Zuschauer – die Anzahl erhöht sich von Spiel zu Spiel zusehends und wir freuen uns auch weiter über mehr Gäste, die uns anfeuern möchten!!!!

Das nächste Heimspiel ist übrigens am Di, 27. Nov., 20:15 Uhr gegen Blau-Weiß Münster. Und ich denke die Mädels werden sich nicht lumpen lassen und da schon die erste Runde Plätzchen spendieren 😉

Und nach wie vor gilt: Hauptsache wir ham Spass! Glühwein! 😛