Kategorie: Turniere

Tischtennis-Minimeisterschaften

Liebe Spieler, liebe Eltern,

am Samstag, 19. Januar, veranstalten wir den Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften. Mitmachen können alle Mädchen und Jungen im Alter bis zu 12 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung, dafür mit hohem Spaß- und Bewegungsfaktor.

Mitspielen dürfen alle Kinder, die ab dem 01.01.2006 geboren sind. Dabei dürfen sie schon Mitglied in einem Tischtennisverein sein, jedoch dürfen die Kinder keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben.

Die Startzeiten in der Goetheschule, Viktoriastraße 31, in Darmstadt:

8 – Jährige und jünger : 10:00 Uhr
9 – / 10 – jährige : 11:00 Uhr
11 – / 12 – jährige : 13:00 Uhr

Mitzubringen sind nur Sportkleidung und Hallenschuhe, Tischtennisschläger können wir leihweise zur Verfügung stellen. Auch Bälle stellen wir zur Verfügung.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an den Abteilungsleiter Dennis Henge (svblaugelb@web.de, 0163/2796205) oder besuchen Sie unsere Homepage http://www.web103.s201.goserver.host/wp-content/uploads/2019/07/Minimeisterschaften2019.jpg

Unsere Spieler bei den BEM in Reinheim

Bei den Bezirksmeisterschaften in Reinheim am 13. Oktober starteten gleich 6 Spieler von Blau-Gelb . In der Herren D-Konkurrenz (bis 1400) trat Jan-Luca Jährling an.  Er gewann seine Gruppe mit 2:0 Siegen und schied im Achtelfinale aus.

Bei Herren C  (bis 1600 TTR) gingen im Einzel Michael Krämer und Falko Ritschel an den Start. Michael setzte sich mit 2:1 Siegen auf den 2ten Platz seiner Gruppe, kam in die KO Runde und schied nach starker Vorstellung erst im Viertelfinale aus. Falko gewann seine Gruppe mit 3:0 Siegen schied allerdings im Achtelfinale in einem umkämpften Fünfsatzspiel aus.

Kenan, Sinan und Hasan Dogru spielten in der Konkurrenz Herren A (bis 2000). Sinan hatte gegen starke Gegner drei mal das Nachsehen. Kenan belegte nach 1:2 Bilanz Platz 3 und schied aus. Hasan konnte mit 2:1 Bilanz in die KO Runde einziehen und kam dort bis ins Viertelfinale. Er unterlag dort mit 2:3 Sätzen Marvin Revermann. Im Doppel dagegen konnte Hasan mit seinem Partner Denis Llorca bis ins Finale kommen. Dort unterlagen die Beiden der Paarung Tischer/ Plapp. Insgesamt kann also ein positives Fazit unserer Spieler bei den BEM gezogen werden, da sich Michael und Hasan für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert haben.

Ergebnisse nachzulesen unter:

https://www.httv.de/bezirk-sued/ergebnisse-mktt/?mkttid=e2aea1ce

VR-Cups: Hasan gewinnt souverän

Zum Ende der VR-Cup Saison haben wir als einige der wenigen Vereine aus dem Tischtennis-Kreis Darmstadt-Dieburg nochmal zwei VR-Cups durchgeführt. Im September traten zehn Spieler an, hier gewann ohne Niederlage Nico Licen vom TTF Dannstadt-Schauernheim vor vier Spielern mit je 4:2 Siegen. Im Oktober gewann unser Spitzenspieler Hasan ebenfalls ohne Niederlage vor Dirk Breitbach vom TV 1874 Bergen-Enkheim.

Zwei VR-Cups zur Rückrundenvorbereitung

Zur Rückrundenvorbereitung fanden in unserer Halle am Samstag, 20.01., zwei VR-Cups mit je elf Teilnehmern statt. Je fünf Teilnehmern aus unserem eigenem Verein spielten je sechs Spiele um sich den Feinschliff für die kommenden Spiele zu holen. Herausragend war dabei wieder einmal Hasan, der beide Turniere ohne Niederlage gewinnen konnte. Ebenfalls dabei war Sinan, der kurz nach seinem 14. Geburtstag seinen ersten VR Cup bestritt und mit drei Siegen und knappen Niederlagen sein großes Potential zeigte.

Am Samstag, 10.02., finden weitere VR Cups in unserer Halle in der Goetheschule Darmstadt statt.

VR-Cups bei der TuS Nordenstadt

An diesem Wochenende bestritten Christian,Falko (nur Samstag),Dennis (nur Sonntag) und Michael VR-Cups bei der Tus Nordenstadt. Michael war mit 23 Spielen der fleißigste Spieler an diesem Wochenende gefolgt von Christian mit 22 Spiele. Falko spielte nur am Sonntag und bestritt alle 12 Spiele und Dennis spielte am Sonntag nur das Morgenturnier und bestritt da 5 Spiele.

Am Samstag spielten Christian,Falko und Michael beide VR-Cups. Beim Morgenturnier spielte Falko ein gutes Turnier und wurde 3.Platz er verlor lediglich gegen den späteren Turniersieger von TTC Villmar und gegen einen starken Noppenspieler aus Hofstetten (Bayern).  4.Platz wurde Michael der ebenfalls 4:2 spielte. Er verlor ebenfalls gegen den starken Spieler vom TTC Villmar und gegen einen thailändischen Jugendspieler von TV Alsheim/Mettenheim. Christian spielte 3:3, man merkte ihm an das er die Tage vorher viel gespielt hatte und ihm deshalb die Frische fehlte. Er wurde undankbarer 7.Platz und kam ganz knapp nicht in die Punkteränge. Beim vereinsinternen Duell Christian vs Michael gewann Michael etwas überraschend mit 3:1

Am Nachmittag kam es zum 2.Cup an diesem Wochenende und da lief es für alle 3 nicht so gut. Falko und Christian spielte 2:4 und wurden vorletzter und letzter, und Michael wurde 4.Platz mit 3:3 und kam in die Punkteränge. Auch beim 2.Cup kam es wieder zu einem vereinsinternen Duell, welches Falko gegen Christian gewann Falko gleich im Spiel 1 mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

 

Am Sonntag wurden wieder 2 Cups in Nordenstadt ausgetragen und es spielten dann Christian,Dennis (1 VR-Cup) und Michael und da sollte es gerade für Christian besser laufen, denn er gewann nach guter Leistung das Turnier mit 5:1 Siegen. Er gewann gegen einige die mehr TTR-Punkte hatten wie er. Dennis und Michael spielten jeweils 3:3. Michael wurde 6.Platz aufgrund der besseren Buchholzwerte, und Dennis wurde 10.Platz. Auch am Sonntagmorgen kam es wieder zu vereinsinternen Duellen. Im 1.Spiel trafen direkt Christian und Dennis aufeinander, da gewann Christian 3:0 und im 5.Spiel trafen Christian und Michael aufeinander und da konnte Christian in einem spannenden und knappen Spiel 3:1 gewinnen.

Am Nachmittag spielten dann wie oben schon geschrieben nur noch Christian und Michael. Michael wurde 2.Platz mit 4:2 Spielen und Christian spielte etwas überraschend 2:4 und wurde 9.Platz. Und wie es so kommen musste, kam es auch hier wieder zu einem vereinsinternen Spiel in der 6.Runde die ja bekanntlich bei VR-Cups ist. Man merkte bei Christian und Michael das sie schon viele Spiele in den Knochen hatten und deswegen kam es nicht mehr zu schönen Ballwechseln wie noch am morgen aber dennoch konnte Michael klar mit 3:0 gewinnen.

Ein großen dank an die Tischtennisabteilung der TuS Nordenstadt für die super Turnierausrichtung und für dieses schöne Tischtenniswochenende. Gerne kommen wir wieder.

(Bericht von Michael)

VR-Cup in Nordenstadt am Samstag mit Chris, Falko und Michael.
VR-Cup in Nordenstadt am Samstag mit Chris, Falko und Michael.

VR-Cup in Nordenstadt am Sonntag mit Chris, Dennis und Michael.
VR-Cup in Nordenstadt am Sonntag mit Chris, Dennis und Michael.