Kategorie: Herren II

Zweite Herrenmannschaft auf Relegationsplatz zum Aufstieg

Die zweiten Herrenmannschaft hält Kontakt zum direkten Aufstieg in die Bezirksklasse. Das Team um Mannschaftsführer Chris belegt nach Ende der Vorrunde Platz 3 und damit den Platz für die Aufstiegsrelegation im Tischtenniskreis Darmstadt-Dieburg. Nach einem mislungenem Start zu Beginn gewann die Mannschaft mit Spitzenspieler Holger wichtige Punkte für die Rückkehr auf die Bezirksebene. Im letzten Spiel gegen den Spitzenreiter aus Nieder-Ramstadt wurde es nochmal richtig knapp: Beim 7:9 wurden die letzten beiden Spiele jeweils erst im Entscheidungssatz vom Team von Blau-Gelb Darmstadt verloren.

Zur Spielübersicht

Zweite Herren mit klarem Heimsieg

Gegen den SV Stephan Griesheim konnte die zweite Herrenmannschaft mit 9:1 einen deutlichen Heimsieg feiern. Aus den Doppeln ging es mit einer 2:1 Führung für die Darmstädter in die Einzel. Hier gab es zwar einige knappe Sätze und Timo und Nils mussten auch jeweils in den Entscheidungssatz, aber es wurden keine Punkte mehr abgegeben.

Zum Spielbericht

Zweite Herren starten mit Sieg gegen Alsbach

Im ersten gespielten Saisonspiel gewann die zweite Herren mit 9:1 gegen Alsbach. Beim Heimspiel wurde es in den Anfangsdoppeln einmal knapp, aber Timo und Christian gewannen nach 1:2 Rückstand noch im fünften Satz. Ein Sieg von Holger/Nils und und eine Niederlage Falko und Gerard in den anderen Doppeln ergab eine 2:1 Führung für Blau-Gelb Darmstadt. Die Einzel liefen relativ deutlich und auch Gerard holte in seinem ersten Spiel für Blau-Gelb Darmstadt direkt einen Punkt.

Zum Spielbericht

Niederlage und wichtiger Punkt für 2. Herren

Eine Niederlage gegen den Tischtennisclub Darmstadt aus der Heimstättensiedlung war aufgrund der Tabellensituation zu erwarten. Beim 5:9 konnten mit Pong/Thomas im Doppel und Doc, Falko, Nils und Timo alle eingesetzten Spieler einen Punkt holen.

Zum Spielbericht

Ein verdientes Remis gab es gegen den Tischtennisverein GSW: Beim 8:8 war es bis zum Schluss sehr spannend. Nach einer 2:1 Führung ging es in den Einzeln erstmal ausgeglichen zu: Beim Stand von 6:5 allerdings kippte das Spiel und nach drei Niederlagen am Stück führte GSW mit 6:8. In den letzten beiden Spiel hing es an Hui und dem Doppel Doc/Falko das Remis zu retten – Hui machte seine Sache souverän mit einem Sieg in drei Sätzen doch das Schlussdoppel war spannend: Im Entscheidungssatz behielten die Blau-Gelben mit 11:3 die Oberhand und sicherten das Unentschieden.

Zum Spielbericht

Kein Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Ohne 3 Stammspieler musste die 2. Herren-Mannschaft am Freitagabend in der Kreisliga Gruppe 1 beim TV 1898 Alsbach I antreten.

Bis zur Halbzeit konnten die Blau-Gelben die Partie durch Siege von Falko/Timo im Doppel sowie Falko, Timo und Frank in den Einzeln bei einem Zwischenstand von 4:5 noch knapp gestalten, danach setzte es jedoch 4 Niederlagen in Folge zum Endstand von 4:9.

Zum Spielverlauf: