Schlagwort: Saison 2018/2019

Tischtennis-AG gestartet

Auch in diesem Schuljahr bieten wir wieder eine Tischtennis-AG für Zweit- und Drittklässler an. Jeweils Mittwochs sind 15 Schüler der Goetheschule in der Turnhalle und lassen sich von uns in die „Geheimnisse“ des Tischtennis einweihen. Angefangen haben wir mit koordinativen Übungen mit Ball und Schlägern, danach waren die Jungs und Mädchen in der ersten Stunde schon am Tisch und übten Vorhandkonter. Dank der Unterstützung durch den Förderverein der Goetheschule können wir allen Kids gute Anfängerschläger leihweise zur Verfügung stellen und Umrandungen nutzen um ein wenig „Tischtennis-Tennis“ zu üben.

Auftaktniederlage für vierte Herren

Für die vierte Herren setzte es nach langem Kampf eine 7:9 Niederlage bei Concordia Pfungstadt. Drei Niederlagen im Doppel zu Beginn (nur Lutz und Sebastian verloren  knapp in der Verlängerung im fünften Satz). Dennis und Tommi konnten im vorderen Paarkreuz mit je 3:0 gewinnen und so den Rückstand verringern. Im mittleren Paarkreuz gewann Bernd ebenfalls mit 3:0, Sebastian musste dagegen einen Punkt nach Pfungstadt abgeben. Dreimal in die Verlängerung musste dann Gregor, der am Ende in vier Sätzen verlor, während Lutz am Nebentisch für uns einen Punkt holte.

Im vorderen Paarkreuz gingen wieder beide Partien nach Darmstadt und wir waren mal kurzzeitig in Führung. In den folgenden Einzeln war es dann immer knapp und ging zu unseren Ungunsten aus: Bernd. Sebastian und auch Gregor verloren jeweils im Entscheidungssatz. Lutz brachte uns mit seinem zweiten Einzelsieg zumindest in Schlussdoppel. Nach einem 0:2 Rückstand drehten Bernd und Dennis nochmal kurzzeitig auf, aber auch sie verloren ihr Doppel. Vier verlorene Doppel waren am Ende eine zu hohe Hypothek für einen Punktgewinn.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Premiere für fünfte Herrenmannschaft

Die neu gemeldete fünfte Herrenmannschaft trat am Dienstag zu Hause gegen Eberstadt zu ihrem ersten Saisonspiel an. Gegen erfahrene und deutlich besser eingestufte Gegner spielten die vier Männer um Mannschaftsführer Christoph sehr gut mit. Im Doppel verloren Wladimir und Christoph knapp mit 8:11 im Entscheidungssatz, Daniel und Lutz gewannen klar 3:0. In der ersten Einzelrunde lief es auch ausgeglichen weiter. Lutz gewann nach umkämpften ersten Satz souverän die weiteren Sätzen zum Dreisatzsieg. Mit 1:3 verlor Christoph, aber Wladmir stellte in drei Sätzen direkt die Führung wieder her.

Danach lief es dann deutlich schlechter für uns Blau-Gelben. Daniel verlor sein erstes Einzel und auch Lutz musste gegen seinen „Angstgegner“ einen Punkt abgeben. Christoph verlor in vier Sätzen mit den Sätzen drei und vier in der Verlängerung und nachdem Wladimir sein zweites Einzel abgeben musste stand die Niederlage fest – Daniel konnte noch in fünf Sätzen verdient einen Punkt holen zum 4:6 Endstand.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Die Aufholjagd wurde am Ende nicht belohnt

Zum Saisonauftakt der Hinrunde 2018/2019 trat die 3. Herren-Mannschaft in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 am Dienstagabend in eigener Halle gegen den Kreisliga-Absteiger TV Nieder-Beerbach 2 an und musste das Fehlen der 3 Stammspieler Georg, Hui und Pong verkraften.

Als Ergänzungsspieler sprangen Dennis, Bernd und Sebastian aus der 4. Herren-Mannschaft ein.

Die Eingangsdoppel gingen alle verloren, und in den ersten drei Einzelpartien konnte allein Thomas zum zwischenzeitlichen 1:5-Rückstand punkten. So sahen die Blau-Gelben eine klare Heimniederlage auf sich zukommen.

Doch 5 Einzelsiege in Folge durch Dennis, Bernd, Sebastian, Thomas und Frank läuteten die Wende für die Darmstädter zur 6:5-Führung ein. Nachdem Niels glatt in 0:3-Sätzen unterlag brachte Dennis nach spannendem Spielverlauf die Johannes-Viertler im 5. Satz mit einem Endstand von 13:11 nervenstark wieder in Front.

Doch die Gäste aus Nieder-Beerbach gaben sich noch nicht geschlagen und erspielten sich ihrerseits durch 2 Siege im unteren Paarkreuz eine 8:7-Führung.

Somit musste letztendlich das Schlussdoppel mit Frank/Niels über den Spielausgang entscheiden. Nach 2 Satzverlusten und einem 6:10-Rückstand im 3. Satz drehten die Blau-Gelben auf, wehrten 4 Matchbälle gegen sich ab und glichen mit 13:11 und einem überragendem 11:1 im 4. Satz zum zwischenzeitlichen 2:2-Satzgleichstand aus.

Im Entscheidungssatz liefen Frank und Niels immer einem Rückstand hinterher, brachten es jedoch erneut fertig, nach einem 8:10 und 2 Matchbällen gegen sich wieder auf 10:10 auszugleichen. Letztendlich konnte das Spitzendoppel der Gäste dann aber dank starker Angriffsbälle die Partie mit 12:10 knapp für sich entscheiden.

Trotz der unglücklichen Heimniederlage zeigten sich die Darmstädter nicht unzufrieden mit der eigenen kämpferischen Leistung und freuen sich nun auf das Lokalderby am Do. 13.09.2018 bei der SG Grün-Weiß Darmstadt.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle: