Vereinsmeisterschaften 2018 – Spaß am Tischtennis nach längerer Sommerpause.

Aug 30, 2018 Allgemein

Vereinsmeisterschaften 2018 – Spaß am Tischtennis nach längerer Sommerpause.

Am 25. August organisierte unsere Tischtennisabteilung die jährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften. Bei den Erwachsenen wurden zwei Gruppen mit jeweils 5 Personen aufgestellt. Die Gruppe A gewann Thomas Kietzke mit 4 Siegen vor Benny Knye (3 Siege). Die Gruppe B war sehr ausgeglichen. Am Ende gewann aufgrund des besseren Satzverhältnisses Chris Schramm vor Michael Krämer und Kai Grüneklee, die alle jeweils drei Siege hatten. Im Halbfinale setzte sich in der ersten Paarung Benny gegen Chris durch, im zweiten Halbfinale gewann Thomas gegen Michael. Der Sieger der Vereinsmeisterschaften bei den Erwachsenen wurde Thomas, der das Finale wie auch alle anderen Spiele ohne Satzverlust gewann. Beim Spiel um Platz 3 konnte sich Chris durchsetzen.

Zum Turnier der Jugend traten 5 unserer Spieler an. Mit 4 Siegen und ohne Niederlage konnte sich dabei Philipp Wall behaupten und das Turnier für sich entscheiden. Auf dem zweiten Platz folgte Jemo Kim mit 3 Siegen, Platz 3 erreichte Gil. Zum Spaß spielten die Jugendlichen ein Doppelturnier im Schleifchen-modus aus bei dem Philipp vor Jemo gewann. Bei den Damen fand keine Konkurrenz statt. Mona spielte beim Herrenturnier mit. Hier ist das Ziel unserer Abteilung das Damentischtennis bald mit neuen Spielerinnen zu beleben.

Im Verlauf unserer Meisterschaft konnten sich die anwesenden Spieler und Zuschauer an zahlreichen Kuchenspenden erfreuen. Insgesamt zog Dennis als Abteilungsleiter ein Positives Fazit: „Schade, dass nur fünf Spieler beim Nachwuchs dabei waren. Aber zehn Teilnehmer bei der Erwachsenen ist eine gute Steigerung zum Vorjahr. Wir haben viele schöne und spannende Spiele und einen verdienten Vereinsmeister gesehen und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz.“