Komm gerne vorbei: Aktive trainieren Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags ab 20 Uhr. Nachwuchsspieler trainieren bei uns Dienstags, Donnerstags und Freitags in verschiedenen Gruppen

Schreib einfach eine E-Mail an leitung@tt-sv-blaugelb.de, rufe Dennis unter 0163/2796205 an oder komm einfach ins Training. Du kannst uns aber auch auf Instagram oder Facebook besuchen!

Anfahrt

Wir spielen in der Turnhalle der Goetheschule, Viktoriastraße 31 in Darmstadt. Am einfachsten ist es mit dem Fahrrad oder ÖPNV zur Station Willy-Brandt-Platz

Eindrücke aus unserem Training

Aktuelles

Die neusten Beiträge aus unserer Abteilung:

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien führte der Talentstützpunkt Hessen-Süd einen intensiven Tageslehrgang durch. Eingeladen waren junge Spielerinnen und Spieler, die im April erfolgreich an der ersten Stufe der HTTV Talentsichtung teilgenommen hatten. Besonders erfreulich war die hohe Teilnehmerzahl aus dem SV Blau-Gelb Darmstadt, mit gleich fünf Spielerinnen und Spielern vertreten. Dies unterstreicht die Anerkennung und das Vertrauen der HTTV-Trainer in das Potenzial unserer Nachwuchsspieler und ist zugleich eine Bestätigung für die exzellente Nachwuchsarbeit unserer […]
Am Freitag des Heinerfestes fand unser traditioneller Stammtisch der Tischtennisabteilungauf der Schlossbastion statt. Jedes Jahr treffen wir uns an diesem besonderen Tag, um die vergangene Saison Revue passieren zu lassen und gemeinsam einen geselligen Abend zu verbringen. Bei dem einen oder anderen Glas Wein sprachen wir über die Höhepunkte und Herausforderungen der alten Saison sowie die Erwartungen und Ziele für die kommende Spielzeit. Es war eine wunderbare Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und gemeinsam […]
Am Samstag, den 5. Juli, fand das lang erwartete Familienturnier der Tischtennisabteilung des SV Blau-Gelb Darmstadt statt. In der Turnhalle der Goetheschule versammelten sich zahlreiche Familien, um einen sportlichen und unterhaltsamen Tag zu erleben. Das Besondere an diesem Turnier: Familienmitglieder spielten gemeinsam im Doppel und traten gegen andere Familien an. Die Doppel hatten sich kreative Namen ausgedacht, was für zusätzlichen Spaß und eine lockere Atmosphäre sorgte. Das Turnier begann mit spannenden Spielen in zwei Gruppen. […]