Training

Komm gerne vorbei: Aktive trainieren Montags und Donnerstags ab 20 Uhr, Nachwuchsspieler Dienstags und Donnerstags 18 bis 20 Uhr.

Mehr

Kontakt

Schreib einfach eine Mail an svblaugelb@web.de oder ruf Abteilungsleiter Dennis unter 0163/2796205 an.

Mehr

Anfahrt

Turnhalle der Goetheschule, Viktoriastraße 31, Darmstadt. Da vor Ort kaum Parkplätze sind, besser mit Bus/Tram zum Willy-Brandt-Platz.

Mehr

Aktuelles

Endlich mal Erfolg im Schlussdoppel

Im vierten Versuch in dieser Saison gewann die dritte Herren endlich mal ein Schlussdoppel und holte so einen 9:7 Sieg gegen Concordia Pfungstadt. Nach einem 2:1 im Doppel ging es in den Einzel perfekt weiter: Drei Siege in drei Spielen zur 5:1 Führung. Pfungstadt verkürzte nochmal auf 5:3, aber zwei weitere Einzelsiege sorgten für einen 7:3 Zwischenstand. Allerdings lief danach nicht mehr viel zusammen – Concordia glich zum 7:7 aus und die dritten Herren drohte wieder einmal eine Führung zur verspielen. Doch „Wudi“ gewann auch sein zweites Spiel bei seiner Premiere als Tischtennis-Spieler. Mit 8:7 für Blau-Gelb Darmstadt ging es ins Schlusdoppel. Nach 0:2 Rückstand für Bernd und Dennis lief es allerdings dann doch noch auf einen Sieg hinaus: Mit 11:2 im Entscheidungssatz blieben die Punkte in Darmstadt.

Zum Spielbericht

Erste Herren hält gegen starke Mannschaften gut mit

Gegen die starken Mannschaft aus Nieder-Ramstadt und aus Oberrad gab es für die erste Herren trotz starker Leistung die ersten beiden Niederliga in der Tischtennis-Saison. Gegen zwei ehemalige Verbandsligamannschaften gaben die Darmstädter Herren zwar alles, mussten aber gegen Nieder-Ramstadt mit 3:9 und gegen Oberrad knapp mit 6:9 Punkte abgeben.

Gegen Nieder-Ramstadt ging es mit 0:3 im Doppel nicht gut – in den Einzeln holten Hasan, Philipp und Thomas jeweils einen Sieg.

Zum Spielbericht

Gegen Oberrad war der Spielverlauf dagegen deutlich knapper. Martin und Falko schlugen sensationell das Spitzendoppel des Gegners und in den Einzeln waren viele enge Spiele dabei. Doppelt gepunktet haben Thomas und Sinan, einen Punkt holte Hasan. Falko verlor leider beide Einzel sehr knapp im fünften Satz.

Zum Spielbericht