Autor: Dennis

Viel Erfahrung gesammelt und Erfolge gefeiert

Bei der Tischtennis-Kreisvorrangliste am Sonntag in Gundernhausen waren wir in drei Altersklassen mit insgesammt zehn Spielern vertreten. Drei davon konnten sich für die Kreisendrangliste in fünf Wochen in Darmstadt bei der SG Arheilgen qualifizieren.

Vormittags gingen Jemo und Marcus in der J19 Altersklasse an den Start und spielten gemäß ihrer Setzung in der jeweiligen Gruppe gut mit. Beide wurden mit 3:2 Siegen jeweils Dritter der Gruppe, genauso wie Kristijan bei den J13. Am Nachmittag bei den J15 war dann viel zu tun für die Trainer. Gleich sieben Spieler mussten parallel ran. Alle Jungs konnte ihre Leistung abrufen jeweils Spiele gewinnen. Besonders gut waren Borris und unsere beiden „Felixe“ am Start, die drei sind als Gruppenerste bzw. Gruppenzweiter bei der Kreisendrangliste dabei.

Besonders gut hat den Trainern gefallen, wie sich die Spieler alle gegenseitig unterstützt und angefeuert haben.

Starker Rückrundenauftakt

Gleich zwei deutliche Heimsiege gab es zu Beginn der Rückrunde: Die zweite Herren gewann gegen Sankt Stephan mit 9:2, die dritte Herren mit 9:1 gegen Grün-Weiß Darmstadt.

Borris spielte grandios auf in seinem ersten Einsatz als Stammspieler einer Herrenmannschaft – er gewann beide Einzel in der Mitte, wobei das zweite Einzel aufgrund der Siege vorher nicht mehr gezählt wurde. Auch seine Mannschaftskollegen überzeugten beim Heimspiel und so festigte die Mannschaft den dritten Platz.

Die dritte Herren betrieb Wiedergutmachung nach der Auswärtsniederlage bei den Grün-Weißen Lokalrivalen aus Darmstadt. Gleich mit 9:1 siegte die Blau-Gelben und zeigten deutlich besseres Tischtennis als noch in der Vorrunde. Lediglich das dritte Doppel musste im Entscheidungssatz abgegeben werden, so dass Doc dann mit seinem zweiten Einzelsieg den Heimsieg perfekt machen konnte.

Vereinsmeisterschaften Nachwuchs: über 30 Kids mit viel Spaß dabei

Kurz vor Weihnachten fanden die Vereinsmeisterschaften der Nachwuchsspieler statt. An zwei Tagen traten in zwei Altersklassen über 30 Spieler*innen gegeneinander an um einen der begehrten Pokale zu holen. Gespielt wurde zuerst in Gruppen und dann im KO-System um die Topplatzierten auszuspielen. Gewonnen haben mit Jemo und Mats die Favoriten in den jeweiligen Klassen. Für alle Teilnehmenden gab es natürlich noch Urkunden sowie Medaillen für die Jüngeren.

Außerdem haben einige der Jüngeren noch das Tischtennis-Sportabzeichen erfolgreich abgelegt.

Training erste Januarwoche

Wir wünschen allen ein frohes neues und vor allem gesundes Jahr 2023!

Das Training startet diese Woche wieder:
Training für die Aktiven: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils ab 20 Uhr
Training für Nachwuchsspieler*innen: Dienstag und Donnerstag 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr für alle Gruppen gemeinsam.

Frohe Feiertage

Wir wünschen allen Mitgliedern, Familien und Freunden frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein gutes 2023 mit euch.

Es ist Trainingspause bis Neujahr – ab 02. Januar geht es weiter.