Kategorie: Turniere

Hasan wird Vize-Hessenmeister der Herren A

Großartiger Erfolg für Hasan und unsere Abteilung: Bei den Tischtennis-Hessenmeisterschaften in Marburg belegte er einen hervorragenden zweiten Platz und qualifizierte sich so für die Deutschen Meisterschaften. Im Einzel der Herren A musste Hasan noch in allen drei Gruppenspielen in den Entscheidungssatz, in der KO-Runde lief es dann deutlicher. Im Finale musste er aber dann doch dem Gegner zum Sieg gratulieren. Trotzdem ist für die nationalen Meisterschaften am 11./12. Juni in Schwarzenbeck qualifiziert und wird dort als erster Tischtennisspieler vom SV Blau-Gelb Darmstadt seit langem vertreten sein.

Ebenfalls hervorragend gespielt hat auch Kenan, der sich als Gruppensieger ebenfalls für die KO-Runde qualifiziert hat. Kenan gewann in der Vorrunde die Kreiseinzelmeisterschaft der Herren A und spielte mit Hasan auch eine erfolgreiche Bezirkseinzelmeisterschaft um sich für die Hessenmeisterschaften zu qualifizieren.

Alle Ergebnisse der Hessenmeisterschaften

Vier Spieler bei Bezirks-Minimeisterschaften dabei

Bei den Bezirksminimeisterschaften in Offenbach waren wir mit drei Spielern und einer Spielerin vertreten. Alle sammelten hier ihre erste Erfahrung bei einem Turnier bzw. überhaupt in einem Wettkampf. Bei den ältesten Altersklasse spielten Samuel und Luka mit und Samuel qualifzierte sich für die KO-Runde, wo er knapp ausschied. Bei den Jüngeren spielten Ian und Jiajia mit und Jiajia schaffte es in der KO-Runde fast sich für den Verbandsentscheid zu qualifizieren. Alle Kids hatten Spaß und waren wie der Trainer mit ihrer Leistung zufrieden.

Erfolgreiche Kreisrangliste

Die fünf Spieler der J13 Altersklasse.

Gleich mit neun Spielern waren wir bei der Tischtennis-Kreisrangliste des Kreises Darmstadt-Dieburg in Nieder-Ramstadt dabei. Darunter standen für Noam, Silas, Karl und Paul auch die ersten Turnierteilnahme überhaupt auf dem Programm. In den Altersklassen J11, J13 und J15 konnten sich mehrere Spieler von uns für die jeweilige Endrangliste qualifizieren: Henri bei den J11, Kristijan, Borjan, Felix & Felix bei der J13 und Borris in der Altersklasse J15 qualifizierten sich für die „zweite Runde“ am Sonntag. In der Altersklasse J13 stellten wir als Verein gleich vier der zehn qualifizierten Spieler! Hier spielten dann in einer großen Gruppe jeder gegen Jeden. Henri, Felix, Felix und Borris qualifizierten sich dann auch dank guter Leistung für die Bezirksvorrangliste im Mai in Rimbach.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Toller Erfolg bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften

Bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Tischtennis des Bezirks Süd erreichten wir mit unseren Spielern tolle Erfolge. Nach den dritten Plätzen bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften Darmstadt-Dieburg in der AK1 traten Felix, Borjan, Felix und Kristijan in Frankfurt an um weitere Turniererfahrungen zu sammeln. In den Gruppen gab es dann schöne Spiele und Felix Y. konnte sich für das Achtelfinale qualifizieren, wo er gegen eine starken Gegner mit guter Leistung ausschied.

In der AK2 wollte Borris seiner Favoritenrolle gerecht werden – und dies wurde er. Mit 3:0 marschierte er durch alle Spiele und gewann den ersten Platz! Damit ist er nun für die Hessisschen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert und wird dort die blau-gelben Fahnen vertreten.

Drei Podestplätze bei Kreisjahrgangsmeisterschaften

Bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften des Tischtenniskreises Darmstadt-Dieburg erreichten wir bei vier Teilnehmern drei Podestplätze. Beim Turnier in Georgenhausen traten Felix, Felix und Borjan in der AK 1 an und setzen sich in ihren jeweiligen Gruppen durch. Im Viertelfinale hatte es dann Borjan mit dem späteren Sieger zu tun und verlor trotz guter Leistung. Felix und Felix zogen ins Halbfinale ein und verloren trotz ebenfalls guter Leistung ihre jeweiligen Spiele.

In der AK 2 ging Kristijan an den Start und spielte sich auch hier bis ins Halbfinale, in dem er leider knapp verlor.

Die Platzierten mit ihren Urkunden und Plakaten.

Alle Spieler zeigten gutes Tischtennis und konnten sich trotz langer Wettkampfpause gegen starke Gegner durchsetzen und sich von Spiel zu Spiel steigern. Bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Frankfurt am Wochenende wird dies dann hoffentlich fortgesetzt.