Kategorie: Turniere

Erster VR Cup in 2020: Hasan souveräner Sieger

Auch beim ersten VR Cup im Jahr 2020 konnte es bei Blau-Gelb Darmstadt nur einen Gewinner geben: Hasan gewann wieder mit 6:0 Siegen. Mit sechs „Blau-Gelben“ war der VR Cup lokal gut besetzt und einige unserer Spieler*innen feierten ihre Tischtennis-Turnier Premiere. Nach einer kurzen Turnierdauer von 2,5 Stunden belegte auch Holger von uns einen guten dritten Platz.

Zu den Ergebnissen

Brettchenturnier am Fastnachtssamstag

Das Turnier ist ein entspannter Wettbewerb mit den wildesten Schlägern und Brettchen. Gespielt werden darf mit allem, was üblicherweise nicht bei Ballsportarten genutzt wird. Der Gewinner darf natürlich auch einen Pokal mit nehmen!


Wir beginnen am Samstag , 22. Februar um 10 Uhr bei uns in der Halle (Viktoriastraße 31)  

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, auch wenn ein Hinweis an diese Mailadresse sehr nett wäre. Wir freuen uns auch sehr über Kuchenspenden und ähnliches um den Tag dann noch versüßen zu können. Die Teilnahme ist offen für alle, auch für Nichtvereinsmitglieder wie Eltern, Geschwister, Freunde, Nachbarn, etc.

Über 20 Teilnehmer*innen bei Minimeisterschaften

Starke Leistungen und viel Spaß waren in der Turnhalle der Goetheschule bei den Minimeisterschaften zu erleben. Über 20 Kinder nahmen in drei Altersklassen teil. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Die verdienten Sieger*innen erhielten dazu noch passend zu den Tischtennis-Minimeisterschaften Schläger im „Mini-Format“.

Danke den vielen fleißigen Helfern!

Kreisendrangliste Jungen 11: Borris auf dem Podest

Einen tollen dritten Platz erreichte Borris bei der Kreisendrangliste des Tischtennis-Kreises Darmstadt Dieburg in Gundernhausen. Mit 6:2 Siegen qualifizierte er sich damit auch für die Bezirksvorrangliste. Nach einer knappen Niederlage gegen seinen Trainingskollegen Felix gleich zu Beginn folgten mehrere sehr souveräne Siege. Richtig kämpfen musste er dann nochmal gegen den späteren Sieger: Tolle Ballwechsel von beiden Sätzen und knappe Sätze in der Verlängerung – am Ende musste er dann im fünften Satz seinem Gegner gratulieren. Mit etwas mehr Erfahrung wäre sogar ein bisschen mehr drin gewesen.

Zu den Turnierergebnissen