Autor: Dennis

A-Schüler 1 gewinnen internes Duell

Im internen Duell der Kreisliga zwischen den A-Schülern 1 und A-Schülern 2 konnte sich die „Erste“ mit 6:3 durchsetzen. Da beide Mannschaften jeweils nur zu zweit antreten konnten liefen viele Spiele kampflos ab. Das Doppel zwischen Niklas/Nicole und Jemo/Luis war mit 3:0 eine relativ klare Angelegenheit. In den Einzel zog Luis, der dankenswerter Weise für Benedikt eingesprungen ist, mit 0:3 gegen Niklas den Kürzeren. Nicole und Jemo zeigten in ihrem Spiel gutes Tischtennis und Jemo konnte sich am Ende knapp in fünf Sätzen durchsetzen. Auch in seinem zweiten Einzel musste er dann über die volle Distanz gehen, bis er knapp gegen Niklas unterlag. Nicole gewann gegen Luis mit 3:0 und erzielte so den 6:3 Endstand.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Guter Auftakt für dritte Jugend

Im Lokalderby gegen Darmstadt 98 konnten Fabian, Florian und Simon zwei Punkte für unseren Verein holen. Nach größerem Kampf konnten Fabian und Florian das Doppel mit 3:2 gewinnen. In den Einzeln gewann Fabian klar, aber ebenso klar verlor Florian am Nebentisch. Simon konnte eine 2:1 Satzführung knapp nicht zum Sieg verwerten, damit war der Zwischenstand 2:2. In den nächsten Einzeln waren die Rollen diesmal vertauscht: Florian gewann in drei Sätzen, Fabian verlor aber auch 0:3 gegen den gegnerischen Spitzenspieler. „Neuzugang“ Simon holte mit einem 3:1 Sieg seinen allerersten Sieg in einer regulären Tischtennis-Halbrunde und sorgte so für die 4:3 Führung, die Florian – ebenfalls in vier Sätzen – auf 5:3 ausbaute. Simon musste sich in seinem letzten Einzel des Spiels der gegnerischen Nummer 1 geschlagen geben, so dass nun Fabian um Sieg oder Remis spielen musste. Er löste die Aufgabe mit einem 3:0 Sieg sehr souverän und sicherte so die Punkte für das Johannesviertel.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Auch im zweiten Spiel konnten die Herren III zwei Punkte einfahren. Nach dem 9:4 im ersten Spiel gegen Bessungen fiel der Sieg mit 9:1 noch deutlicher aus. Diesmal gelang direkt ein 3:0 in den Doppeln: Michael/Frank und Dennis/Niels siegten klar in drei Sätzen, Artjom und Bernd in vier Sätzen. In den Einzeln ging es etwas enger zu. Nach einem Dreisatzsieg von Michael mussten sich Frank, Dennis und Bernd jeweils über vier Sätze mühen bevor der Punkt für Darmstadt feststand. Artjom verlor knapp im Entscheidungssatz, anschließend machten Niels und Michael mit 3:0 Siegen den doppelten Punktgewinn klar.

Zum Spielbericht auf Click-TT

60 Jahre Tischtennis bei Blau-Gelb Darmstadt: 1957/1958

In der Verbandsrunde 1957/1958 belegten unsere Mannschaften die folgenden Plätze

  1. Herren, Bezirksklasse; 1. Platz: Aufstieg in Gruppenliga
  2. Herren, Kreisklasse A Gruppe I; 1. Platz: Aufstieg in Bezirksklasse
  3. Herren, Kreisklasse A Gruppe II; 4. Platz
  4. Damen, Bezirksklasse; 2. Platz
  5. Jugend, Kreisklasse; 4. Platz

Aufstellungen:

  1. Herren: H.-J. Erdmann, Heinrich Kappes, Wolfgang Bott, D. Müller, H. Gimbel, D. Schmidt, H. Müller
  2. Herren: Ambros, Hafner, Glang, Kienert, Hans-Joachim Müller, Schlegelmilch
  3. Herren: Braun, Kunz, Guth, Mohr
    Damen: Marianne Hanke, Käthe Remler, Legler
    Jugend: Hans-Joachim Müller, Otte, Lang, Bader, Hoffmann, Sonntag

Jugendwart ist Heinrich Karallus ab dem 22.01.1958. Abteilungsleiter Schmidt erhält auf dem Kreistag 1957 die bronzene Ehrennadel des HTTV, Sportwart Rüdiger Witt die Ehrenurkunde des HTTV. Heinrich Kappes erhält die Ehrenurkunde des Landessportbundes Hessen für seine Ämter im Vorstand des LSB. Am Verbandstag des HTTV am 15.6.1958 in Wiesbaden erhält Kappes die goldene Ehrennadel des HTTV.
Erfolge:
Kreiseinzelmeisterschaften am 6.10.1957
Herren A Einzel: Bott im Achtelfinale
Herren C Einzel: 2. Platz Guth,
Herren C Doppel: Guth/Euler (Arheilgen)
Jugend Einzel: 3. Platz Hans-Joachim Müller,
Jugend Doppel: 1. Platz Hans-Joachim Müller/Geyer (TG 75 Darmstadt)
Mixed: 1. Platz Hans-Joachim Müller/Reinheimer (Weiterstadt)
Bezirksmeisterschaften am 20.10.1957
Jugend-Einzel: 1. Platz Hans-Joachim Müller
Jugend-Doppel: 2. Platz Hans-Joachim Müller/Geyer (TG 75 Darmstadt)

Hessische Meisterschaften in Hanau
Hans-Joachim Müller schied gegen den späteren Hessenmeister aus

Landesbestenturnier der C-Klasse am 25./26.1.1958 in Frankfurt
Einzel: 3. Platz M. Hanke und K. Remler
Doppel: 1. Platz M. Hanke/K. Remler
Mixed: 2. Platz M. Hanke/Reimann (Ober-Ramstadt)

Kreispokalspiele am 12.4.1958
Sieger: Blau-Gelb Darmstadt I (Bott, Gimbel, Hansi Müller), 2. Platz Blau-Gelb Darmstadt II

Kreisvergleichskampfspiele der Jugend: Darmstadt gegen Main-Taunus am 19.4.1958
Eingesetzt von Blau-Gelb Darmstadt:
Jugend Hans-Joachim Müller
Weibliche Jugend: Legler, Hanke
Schüler: Allmann

Post-Sport-Turnier 1958
Vorrunde am 1.6.1958 in Darmstadt
Sieger: Blau-Gelb Darmstadt, Siege gegen Blau-Gelb Frankfurt (9:3) und Schwarz-Gelb Gießen (9:1)

Zwischenrunde am 29.6.1958 in Koblenz
Blau-Gelb Darmstadt kassiert zwei 7:9 Niederlagen gegen Mannheim und Bonn

Bezirkspokalspiele am 26.4.1958
Sieger Blau-Gelb Darmstadt, Finale gegen Blau-Weiß Münster (Kreis Dieburg).
Die Damenmannschaft schied gegen den SV Darmstadt 98 aus.

Tischtennis-Mannschaftsturniers am 18.5.1958 in Wolfskehlen
Sieger: Blau-Gelb Darmstadt I vor Blau-Gelb Darmstadt II, Pfungstadt, Walldorf und Wolfskehlen

  1. Franz-Edthofer-Turnier am 2./3.08.1958 in Eberstadt
    Herren B Einzel: 2. Platz Bott
    Herren B Doppel: 3. Platz Bott/Gimbel
    Herren C Einzel: Sieger Braun
    Herren C Doppel: 2. Platz Braun/Kunz
    Jugend Einzel: 2. Platz Hans-Joachim Müller
    Jugend Doppel: 3. Platz Hans-Joachim Müller
    Weibliche Jugend Einzel: 4. Platz Schildt, 5. Platz Schildt
    Weibliche Jugend Doppel: 2. Platz Schildt/Schildt

VIII. Kronberger Stadtmeisterschaften am 22./23.8.1958
Herren C Doppel: Sieger Schlegelmilch/Mohr
Weibliche Jugend Einzel: Sieger G. Schildt, 3. Platz U. Legler
Weibliche Jugend Doppel: Sieger Schildt/Schildt, 3. Platz U. Legler
Jugend Doppel: 2. Platz Hans-Joachim Müller
Jugend Mixed: Sieger G.Schildt/Hans-Joachim Müller, 2. Platz U. Legler

  1. Tischtennisturnier des TTC Lampertheim
    H.-J. Müller siegte im Endspiel über den badischen Jugendmeister.
    E. Schlegelmilch belegte den 2. Platz in der C-Klasse, E. Guth wurde im Doppel Dritter, E. Schlegelmilch Vierter

Besondere Ereignisse

Am 20.4.1958 fahren 73 Personen aus der Abteilung aus dem Odenwald bis zum Neckar. Die Kosten für die Fahrt betrugen damals 480 DM.