Monat: März 2019

2:8 bei GSW

Wenig zu holen war für die zweite Jugend beim TTV GSW. Trotz einiger knapper Spiele und Sätze verlor die Mannschaft mit 2:8. Sowohl das Doppel Philipp/Niklas als auch Niklas in seinem ersten Einzel verloren nach 2:0 Führung noch jeweils knapp im Entscheidungssatz. Nach einer Niederlage von Philipp in vier Sätzen konnte Niklas den ersten Punkt für Blau-Gelb Darmstadt holen. Nach drei Niederlagen mit 0:3 stand die Niederlage bereits fest, aber die Mannschaft bewies Moral und kämpfte weiter. Philipp holte den abschließenden Punkt zum 2:8.

Zum Spielbericht

Erste Niederlage im Jahr 2019 für die 3. Herren-Mannschaft

Eine unerwartete Heimniederlage musste das Team um Mannschaftsführer Frank gegen die abstiegsbedrohten Gäste vom TTF Hähnlein 1965 II einstecken: Die Blau-Gelben konnten nur mit 5 Spielern antreten und verloren am Ende knapp mit 7:9.

Der Spielverlauf gestaltete sich spannend und war bis zum 7:7-Zwischenstand nicht entschieden. Durch das letzte Einzel, das kampflos abgegeben werden musste, und die 5-Satz-Niederlage von Thomas und Pong im Doppel ging die umkämpfte Partie am Ende doch noch verloren.

Lediglich Chris blieb auf Seiten der Darmstädter in den Einzeln ungeschlagen und überzeugte mit einem 3:0-Sieg über den Hähnleiner Spitzenspieler May.

Die Blau-Gelben belegen mit 18:12 Punkten weiterhin Platz 4 in der Tabelle der Kreisklasse Gr. 1.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Am Fr. 29.03.2019 steht für die 3. Herren-Mannschaft das Lokalderby bei der SG Arheilgen 4 an.

9:5 Sieg gegen den Tabellenzweiten

Mit 9:5 gewann die dritte Herrenmannschaft gegen den Tabellenzweiten SV St. Stephan. Mit 3:0 ging es in den Doppeln direkt gut los, in den ersten Einzelrunde konnte dann aber nur noch Thomas punkten. Mit einem Zwischenstand von 4:5 ging es in die zweiten Einzeln und es sah nach einem langen Abend aus.  Allerdings konnte unsere Mannschaft nochmal deutlich aufdrehen: alle folgenden Spiele gingen nach Darmstadt. Besonders Georg (ein Satz mit 23:21) und Frank mit einem Sieg im fünften Satz bewiesen hier Nervenstärke.

Zum Spielbericht

Weiterer Sieg für die fünfte Herren

Auch gegen die DJK Concordia Pfungstadt konnte die fünfte Herrenmannschaft gewinnen. Mit 9:1 war der Sieg dann auch bei 27:10 Sätzen sehr deutlich. Wladimir musste im Einzel gegen die gegnerische Nummer eins nach zwei Sätzen in der Verlängerung den „Ehrenpunkt“ abgeben. Daniel und Christoph mussten jeweils einmal in den Entscheidungssatz, die restlichen Spiele gingen in drei oder vier Sätzen zu uns nach Darmstadt.

Zum Spielbericht