Monat: April 2019

VR Cup voll besetzt – Marius Burg gewinnt knapp vor Hasan

14 Teilnehmer traten am Freitag, 26.04., bei unserem VR Cup an – mit einem durchschnittlichen QTTR-Wert von 1638 war das Turnier stark besetzt. Als Favorit ging der ehemalige Zweit- und Regionalligaspieler Marius Burg ins Rennen.

Der VR Cup blieb bis zur letzten Runde spannend. Zwei Spieler hatten am Ende eine Bilanz von 5:1, zwei Spieler folgten mit 4:2. Am Ende machte der Favorit bei gleicher Satzdifferenz knapp aufgrund der Feinwertung das Rennen: Marius gewann knapp vor Hasan. Stark waren auch die Ergebnisse von Jan und Sinan, die als Nachwuchsspieler beide am Ende eine 3:3 Bilanz aufwiesen.

Am nächsten Wochenende veranstalten wir Freitag und Samstag weitere VR Cups.

 

 

A-Schüler sind Meister!

Am letzten Spieltag wurde es nochmal sehr knapp, aber am Ende hat es gereicht: Die A-Schüler sind Meister! Nachdem die Mannschaft vom SV Darmstadt 98 vorgelegt hat war am Sonntag beim Spiel in Reinheim klar: Ein Sieg oder ein Remis musste her um Meister zu werden. Linus und Leo konnten nur zu zweit antreten, d.h. es ging mit einer 0:3 Hypothek ins Spiel.

Das Doppel wurde souverän 3:0 gewonnen, danach musste Leo dann gegen die gegnerische Nummer eins ran. Das Spiel war hart umkämpft, der zweite Satz ging mit 20:22 knapp verloren und Leo verlor am Ende trotz guter Leistung mit 1:3. Es sollte aber der einzige Punkt für Reinheim bleiben. Leo gewann die weiteren Spiele und Linus gewann alle drei Einzel – dank des 6:4 ist die Mannschaft mit Gil, Leo, Linus und Luan Meister geworden. 18:6 Punkte bedeuten einen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Alle Jungs haben in der Saison dabei stark positive Bilanzen erspielt: Gil (15:2), Linus (19:4), Leo (23:6) und Luan (15:8).

 

Zum Spielbericht und zur Abschlusstabelle

Neue Herausforderung gesucht?

Suchst du eine neue Herausforderung in der Bezirksoberliga, Kreisliga, 1. oder 2. Kreisklasse oder willst wieder ins Tischtennis einsteigen? Dann bist du bei uns richtig. Wir suchen für die kommende Saison neue Spieler*innen für unsere Herrenmannschaften sowie für unsere Damenmannschaft in der Kreisliga.

Wir spielen im Johannesviertel im Herzen von Darmstadt in der Turnhalle der Goetheschule (Viktoriastraße 31, Haltestelle Willy-Brandt-Platz) und trainieren montags und donnerstags von 20 Uhr bis 22 Uhr. Nach den Sommerferien bieten wir auch ein Leistungstraining für Erwachsene an.

Sehr wichtig ist uns, dass sich alle Mitglieder wohlfühlen, nicht nur in sportlicher, sondern auch in menschlicher Hinsicht: Weihnachtsfeiern, Grillen im Sommer, Stammtische, Treffen auf dem Heinerfest und Spaßturniere wie Brettchen- und Familienturniere sind bei uns Programm

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Nachricht an Abteilungsleiter Dennis Henge (svblaugelb@web.de oder 0163/2796205).

Niederlage im letzten Spiel für die vierte Herren

Im letzten Spiel ging es „um die goldene Ananas“ – die vierte Herren verlor gegen Erzhausen mit 2:9. Wieder dankenswerter Weise unterstützt von der fünften Herren lief es nicht wirklich rund. Alle drei Doppel gingen verloren, Tommi und Lutz holten die einzigen Punkte für Blau-Gelb Darmstadt in den Einzeln. Trotz der Niederlage kann man zufrieden sein: Als Aufsteiger war der Klassenerhalt das erklärte Ziel und dieses Ziel wurde sicher erreicht.

Zum Spielbericht