Monat: November 2019

Zweite Jugend mit erstem Punkt

Gegen den SV St. Stephan Griesheim holte die erste Jugend den ersten Punkt in dieser Saison. Nach einem Doppelsieg von Rafael und Luis holte Leo einen Einzelsieg. Aus der 2:0 Führung wurde allerdings nach vier Niederlagen in Folge ein 2:4 Rückstand ehe Julia mit ihrem ersten Sieg überhaupt, Luis und Rafael das Remis sicherten. Leo hatte im letzten Einzel leider keine Chance gegen den generischen Spitzenspieler.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Knappe Niederlage für Jungen 15

Bei der KSG Georgenhausen gab es für die Jungen 15 eine knappe Niederlage. Nach einer Niederlage im Doppel drehten Leo und Gil erstmal den Spielstand. Nach einer Niederlage von Leo im Entscheidungssatz gewann Linus im fünften Satz und sorgte für 3:2 Führung. Drei folgende Niederlagen, darunter Leo wieder knapp im Entscheidungssatz, sorgte Gil mit seinem zweiten Sieg für eine kurze Hoffnung auf ein Remis. Da Linus das letzte Einzel aber leider verlor ging das Spiel mit 4:6 nach Georgenhausen.

Zum Spielbericht

Remis für Jungen 13

Einen Punktgewinn gab es für die Jungen 13 Mannschaft. Im Heimspiel gegen Eppertshausen gingen die Jungs mit einem Viersatzsieg im Doppel in Führung. Zwei Punkte durch Henry und jeweils ein Punkt von Toni und Marten sicherten das Unentschieden im zweiten Spiel der noch jungen Tischtennis-Karriere der Spieler.

Zum Spielbericht

Etwas anders sah es dann beim Spiel in Münster aus: Gegen eine Mädchenmannschaft kamen die Jungs mit 0:10 unter die Räder, konnten aber einiges an Erfahrungen gewinnen.

Zum Spielbericht