Kategorie: Herren III

Eine schöne Momentaufnahme – Die 3. Herren-Mannschaft ist mit 16:0 Punkten Tabellenführer

Die Blau-Gelben konnten ihre Erfolgsbilanz in der 2. Kreisklasse Gr. 1 in dieser Woche auf 8 Siege in Folge ausbauen und behielten damit ihre weiße Weste ohne einen Verlustpunkt.

Bereits am Dienstagabend bezwangen die Darmstädter, die diesmal ohne ihren Spitzenspieler Michael antreten mussten, im Heimspiel den Tabellenfünften TV Jugenheim 1888 mit 9:4.

Die Spieler um Mannschaftsführer Dennis zeigten sich erfolgshungrig und führten nach den Eingangsdoppeln gleich mit 3:0. Diese Führung wurde zur Halbzeit auf 7:2 ausgebaut, am Ende stand ein 9:4-Erfolg auf dem Papier.

Besonders Artjom und Dennis, die alle 4 Einzel im mittleren Paarkreuz und auch ihre Doppelpaarungen gewannen, konnten überzeugen.

Für den SV Blau-Gelb Darmstadt punkteten Frank/Niels, Martin/Dennis und Artjom/Bernd in den Doppeln sowie Frank (1), Artjom (2), Dennis (2) und Niels (1) in den Einzeln.

Zum Spielbericht:

Am nächsten Dienstag steht das Heimspiel der Blau-Gelben gegen den Meisterschaftsfavoriten TuS 1899 Griesheim an, der aktuell ebenfalls noch verlustpunktfrei ist. Die 3. Herren-Mannschaft freut sich auf das Match der noch ungeschlagenen Teams in der Gruppe und träumt von einer Überraschung zum Ende der Hinserie.

9:0-Auswärtssieg: Eine runde Sache

Die 3. Herren-Mannschaft ließ am Dienstagabend bei der SV Erzhausen III insgesamt nur zwei Satzverluste zu und fuhr einen ungefährdeten 9:0-Erfolg ein.

Die Darmstädter verteidigten mit nun 14:0 Punkten den 2. Tabellenplatz der 2. Kreisklasse Gruppe 1 und können weiter vom Aufstieg träumen.

Für die Blau-Gelben punkteten Michael/Frank, Martin/Dennis und Bernd/Lutz in den Doppeln sowie Michael, Frank, Martin, Dennis, Bernd und Lutz in den Einzeln.

Zum Spielbericht:

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Auch im zweiten Spiel konnten die Herren III zwei Punkte einfahren. Nach dem 9:4 im ersten Spiel gegen Bessungen fiel der Sieg mit 9:1 noch deutlicher aus. Diesmal gelang direkt ein 3:0 in den Doppeln: Michael/Frank und Dennis/Niels siegten klar in drei Sätzen, Artjom und Bernd in vier Sätzen. In den Einzeln ging es etwas enger zu. Nach einem Dreisatzsieg von Michael mussten sich Frank, Dennis und Bernd jeweils über vier Sätze mühen bevor der Punkt für Darmstadt feststand. Artjom verlor knapp im Entscheidungssatz, anschließend machten Niels und Michael mit 3:0 Siegen den doppelten Punktgewinn klar.

Zum Spielbericht auf Click-TT