Monat: September 2018

Auch die 4te Herren verliert beim TTC Pfungstadt: 3:9

Beim Auswärtsspiel gegen den TTC Pfungstadt VI stand am Ende eine deutliche Niederlage unserer 4ten Herrenmannschaft. Dabei hatte es aussichtsreich begonnen. Die Doppel 1 (Dennis und Bernd) und 3 (Artjom und Sebastian) konnten punkten, während Doppel 2 (Thommy und Gregor) nur knapp in vier Sätzten verloren. Nach dem Sieg von Dennis im ersten Einzel stand es 3:1. Danach sahen die Blau-Gelben jedoch kein Land mehr. Alle 8 folgenden Einzel wurden verloren. Hier zeigten sich die Pfungstädter als durchgehend besser besetztes Team. Einzig Thommys Spiel gegen den Spitzenspieler vom TTC (Kuna) war knapp, ein Sieg möglich.

Die 4te Mannschaft steht mit der dritten Niederlage in Folge schon mitten im Abstiegskampf. Daher wird nun beim direkten Konkurrenten SV St. Stephan Griesheim am 23 Oktober eine Leistungssteigerung notwendig sein.

 

Niederlage im umkämpften Spiel

Gleich fünf von zehn Spielen gingen in den vierten Satz, zwei weitere in den fünften Satz beim Spiel der fünften Herren in Nieder-Ramstadt. Das Doppel Lutz und Daniel ging noch klar mit 3:0 an die Gegner, danach wurde es dann deutlich knapper. Daniel verlor nach gewonnenem ersten Satz noch in vier Sätzen, Christoph gewann dagegen mit 3:1. Im ersten Fünfsatzspiel des Abends musste Lutz dann mit 6:11 im Entscheidungssatz eine Niederlage hinnehmen. Nach Siegen von Christoph und Lutz im zweiten Einzel sah es mit einem 3:2 Endstand gar nicht schlecht aus. Danach gab es aber leider keine Punkte mehr für Darmstadt. Daniel, Christoph und erneut Daniel verloren ihre Einzel, so dass die Niederlage leider feststand. Lutz legte gut los im letzten Einzel, musste dann aber verletzungsbedingt aufgeben.

Zum Spielbericht

Souveräner 9:1 Sieg für zweite Jugend

Sehr souverän gewann die zweite Jugend ihr Auswärtsspiel bei Blau-Weiß Münster. Niklas und Philipp starteten das Spiel mit einem Viersatzsieg, das gleiche Ergebnis gelang auch Niklas im Einzel. Mit 3:0 lief es dann etwas deutlicher in den Einzeln von Philipp und erneut Niklas. Im Anschluss durfte dann auch Nicole mal zum Schläger greifen und ihr gelang in einem umkämpften Spiel ein Sieg im Entscheidungssatz. Etwas klarer wurde es dann mit 3:1 Siegen von Philipp und Nicole im zweiten Einzel, Niklas und Philip in ihren jeweils letzten Einzeln gelangen sogar 3:0 Siege. Nicole musste dann gegen den gegnerischen Spitzenspieler den einzigen Punkt aus Darmstädter Sicht abgeben.

Zum Spielbericht

Kein Training vom 01. bis 05. Oktober

In den hessischen Herbstferien findet vom 01. vom 05. Oktober kein Training statt. In der zweiten Ferienwoche vom 08. Oktober findet nur das Erwachsenentraining und das Training der Leistungsgruppe am Donnerstag statt. Ab 15, Oktober geht es dann wieder regulär weiter.

Schöne Ferien!

Vierte Jugend mit Zuschauerrekord

In einem Spiel, dass laut Aussage des Betreuers „lauter war als ein Spiel an der Anfield Road“ verlor die vierte Jugend vor gut 15 Zuschauern mit 4:6. Die aus Groß-Zimmern angereisten Fans machten ordentlich Stimmung, konnten aber trotzdem nicht den Darmstädter Sieg im Doppel (Jan, Benedikt mit 3:0) verhindern. Danach lief es dann aber besser für die Gäste. Rafael verlor im Entscheidungssatz, Benedikt und Jan in je drei Sätzen. Den 1:3 Rückstand konnten die beiden Letztgenannten mit ihren jeweils zweiten Einzeln mit 3:0 wieder ausgleichen. Die Serien der Einzelsiege riss dann wieder mit Rafaels zweiter Niederlage, erneut im fünften Satz. Mit 0:3 mussten sowohl Benedikt als auch Rafael in ihren jeweils letzten Einzel die Punkte nach Groß-Zimmern abgeben, Jan stellte dann mit einem Dreisatzzieg den Endstand her.

Spielbericht bei Click-TT