Schlagwort: Saison 2018/2019

Vereinsmeisterschaften am Samstag, 18. Mai

Am Samstag, 18.05., finden wie angekündigt unsere Vereinsmeisterschaften statt: Um 10 Uhr beginnen die Nachwuchsspieler in verschiedenen Leistungsklassen, um 14 Uhr die Aktiven – wer von den jungen Spielern fit und ambitioniert ist, kann gerne sowohl an den Vereinsmeisterschaften der Nachwuchsspieler als auch im Anschluss bei den Aktiven mitspielen. Wir spielen aber nicht nur unsere Vereinsmeister aus: Die Teilnehmer können ihr Können am Minitisch sowie gegen einen Tischtennisroboter zeigen – seid also gespannt. Und wie immer freuen wir uns natürlich auch über Kuchenspenden…

Nach den Vereinsmeisterschaften der Aktiven wollen wir uns noch in einem Lokal in der Nähe zum gemütlichen Ausklang treffen. Wer daran teilnehmen will schickt mir bitte bis Mittwoch, 15. Mai, eine Nachricht, damit ich entsprechend Plätze reservieren kann.

Die Urkunden gibt es dann bei unserem Saisonabschluss, unserem Sommerfest am Samstag, 15. Juni, auf dem Vereinsgelände in Kranichstein.

 

A-Schüler sind Meister!

Am letzten Spieltag wurde es nochmal sehr knapp, aber am Ende hat es gereicht: Die A-Schüler sind Meister! Nachdem die Mannschaft vom SV Darmstadt 98 vorgelegt hat war am Sonntag beim Spiel in Reinheim klar: Ein Sieg oder ein Remis musste her um Meister zu werden. Linus und Leo konnten nur zu zweit antreten, d.h. es ging mit einer 0:3 Hypothek ins Spiel.

Das Doppel wurde souverän 3:0 gewonnen, danach musste Leo dann gegen die gegnerische Nummer eins ran. Das Spiel war hart umkämpft, der zweite Satz ging mit 20:22 knapp verloren und Leo verlor am Ende trotz guter Leistung mit 1:3. Es sollte aber der einzige Punkt für Reinheim bleiben. Leo gewann die weiteren Spiele und Linus gewann alle drei Einzel – dank des 6:4 ist die Mannschaft mit Gil, Leo, Linus und Luan Meister geworden. 18:6 Punkte bedeuten einen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Alle Jungs haben in der Saison dabei stark positive Bilanzen erspielt: Gil (15:2), Linus (19:4), Leo (23:6) und Luan (15:8).

 

Zum Spielbericht und zur Abschlusstabelle

Niederlage im letzten Spiel für die vierte Herren

Im letzten Spiel ging es „um die goldene Ananas“ – die vierte Herren verlor gegen Erzhausen mit 2:9. Wieder dankenswerter Weise unterstützt von der fünften Herren lief es nicht wirklich rund. Alle drei Doppel gingen verloren, Tommi und Lutz holten die einzigen Punkte für Blau-Gelb Darmstadt in den Einzeln. Trotz der Niederlage kann man zufrieden sein: Als Aufsteiger war der Klassenerhalt das erklärte Ziel und dieses Ziel wurde sicher erreicht.

Zum Spielbericht

Saisonabschluss der fünften Herren

Im letzten Saisonsspiel verlor die fünfte Herren gegen Gundernhausen mit 2:8. Trotz des klaren Endergebnisses waren die Spiele knapp:  Drei Spiele im fünften Satz und vier in vier Sätzen. Daniel und Wladimir holten die Punkte fürs Blau-Gelb Darmstadt, Christoph war in seinem letzten Einzel knapp dran, verlor aber das letzten Einzel mit 12:14 im Entscheidungssatz.

Zum Spielbericht

Zweite Jugend mit Kantersieg in Münster

Im Duell um den zweiten Platz in der Tabelle siegte die zweite Jugend souverän mit 9:1. Zu Beginn gab es drei klare Siege im dritten Satz, danach gab es zwei Siege im fünften Satz von Philipp und Ruben und zwei 3:1 Siege für Nicole. Die beiden Jungs siegten in den folgenden Einzeln dann wieder klar in drei Sätzen ehe Niklas im Spiel gegen die gegnerische Nummer eins den einzigen Punkt an Münster abgeben musste.

Zum Spielbericht