Schlagwort: 1. Kreisklasse

Vierte Jugend in die Saison gestartet – erstes Spiel für Rafael

Die vierte Jugend ist am Freitag in Gundernhausen in die neue Saison gestartet. Für Rafael war es die Premiere als Tischtennisspieler in einer Mannschaft und er holte direkt einen Punkt im Doppel mit Benedikt. Durch die Niederlage von Jan und Luis im Doppel mit 18:16 im Entscheidungssatz(!) ging es mit einem 1:1 in die Einzel. Fast alle Spiele waren knapp und leider gingen fast alle Spiele nach Gundernhausen und nicht nach Darmstadt. Benedikt und Rafael verloren ihre ersten Einzel jeweils in vier Sätzen, Luis erst im Entscheidungssatz. Auch in der zweiten Einzelrunde war es knapp, aber erneut nicht zu unseren Gunsten: Benedikt, Jan und Rafael verloren alle im fünften Satz, Benedikt dabei in der Verlängerung und Rafael mit 9:11. Luis gewann dann sein zweites Einzel mit 3:0 zum Endstand von 2:8. Das Fazit: Alle haben gut gespielt, aber ein wenig Nervenstärke in engen Situationen fehlt noch.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Die Aufholjagd wurde am Ende nicht belohnt

Zum Saisonauftakt der Hinrunde 2018/2019 trat die 3. Herren-Mannschaft in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 am Dienstagabend in eigener Halle gegen den Kreisliga-Absteiger TV Nieder-Beerbach 2 an und musste das Fehlen der 3 Stammspieler Georg, Hui und Pong verkraften.

Als Ergänzungsspieler sprangen Dennis, Bernd und Sebastian aus der 4. Herren-Mannschaft ein.

Die Eingangsdoppel gingen alle verloren, und in den ersten drei Einzelpartien konnte allein Thomas zum zwischenzeitlichen 1:5-Rückstand punkten. So sahen die Blau-Gelben eine klare Heimniederlage auf sich zukommen.

Doch 5 Einzelsiege in Folge durch Dennis, Bernd, Sebastian, Thomas und Frank läuteten die Wende für die Darmstädter zur 6:5-Führung ein. Nachdem Niels glatt in 0:3-Sätzen unterlag brachte Dennis nach spannendem Spielverlauf die Johannes-Viertler im 5. Satz mit einem Endstand von 13:11 nervenstark wieder in Front.

Doch die Gäste aus Nieder-Beerbach gaben sich noch nicht geschlagen und erspielten sich ihrerseits durch 2 Siege im unteren Paarkreuz eine 8:7-Führung.

Somit musste letztendlich das Schlussdoppel mit Frank/Niels über den Spielausgang entscheiden. Nach 2 Satzverlusten und einem 6:10-Rückstand im 3. Satz drehten die Blau-Gelben auf, wehrten 4 Matchbälle gegen sich ab und glichen mit 13:11 und einem überragendem 11:1 im 4. Satz zum zwischenzeitlichen 2:2-Satzgleichstand aus.

Im Entscheidungssatz liefen Frank und Niels immer einem Rückstand hinterher, brachten es jedoch erneut fertig, nach einem 8:10 und 2 Matchbällen gegen sich wieder auf 10:10 auszugleichen. Letztendlich konnte das Spitzendoppel der Gäste dann aber dank starker Angriffsbälle die Partie mit 12:10 knapp für sich entscheiden.

Trotz der unglücklichen Heimniederlage zeigten sich die Darmstädter nicht unzufrieden mit der eigenen kämpferischen Leistung und freuen sich nun auf das Lokalderby am Do. 13.09.2018 bei der SG Grün-Weiß Darmstadt.

Zum Spielbericht:

Zur Tabelle:

Erfolgreicher Saisonabschluss für 3. Jugend

Die dritte Jugend hat mit Siegen in Langstadt und im Lokalderby beim SV Darmstadt 98 eine erfolgreiche Tischtennissaison abgeschlossen. Beim Spiel in Langstadt gab es einen klaren 10:0 Sieg mit nur drei abgegebenen Sätzen. Lediglich Jannes musste in den fünften Satz, Fabian siegte bei seinem letzten Einzel mit 3:1.

Zum Spielbericht bei Click-TT

 

Im Spiel bei den „Lilien“ erarbeiteten sich Jemo, Jannes und Florian konsequenz einen Vorsprung. Nach einem Sieg von Florian/Jemo im Doppel gewann Florian auch sein erstes Einzel zum 2:0 Zwischenstand. Gegen den gegnerischen Spitzenspieler musste Jannes dann einen ersten Punkt abgeben, aber Jemo und Jannes um zweiten Einzel erhöhten mit zwei Siegen auf 4:1. Auch Jemo verlor gegen die Nummer eins der 98er, Florian und Jannes sicherten aber mit erneut zwei Siegen den Gesamtsieg bei einem 6:2 Zwischenstand. In den letzten Einzel holte Jemo noch seinen zweiten Sieg, während Florian ebenfalls ein Einzel abgeben musste.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Dritte Herren mit vier Siegen in fünf Spielen

Ohne Niederlage spielte die dritte Herren bisher in der Rückrunde – vier Siege und eine Niederlage stehen nach fünf Spielen zu Buche.

Das erste Spiel gegen St. Stephan war hart umkämpft. Beim am verdienten 9:7 punkten im Doppel Pong/Hui, Georg/Thomas und im Einzel Pong, Georg (2x), Hui, Thomas, Frank und Niels – eine ausgeglichene Teamleistung.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Im Derby gegen Grün-Weiß Darmstadt lief es mit 9:3 trotz dreier Fünfsatzsiege ein wenig klarer (Spielbericht) und auch beim 9:4 gegen GSW konnte alle überzeugen (Spielbericht).

Gegen den Spitzenreiter von TuS Griesheim erreichten die Mannschaft ein verdientes 8:8. Nachdem alle drei Doppel gewonnen wurde war die Grundlage gelegt. Im vorderen Paarkreuz gegen starke Gegner konnten Pong und Chris in der ersten Runde nicht viel ausrichten, dafür gewannen Thomas und Hui relativ klar. Frank gewann im hinteren Paarkreuz sein erstes Einzel, Niels verlor mit 0:3. Pong war in fünf Sätzen nahe dran am einem Sieg im zweiten Einzel verlor aber mit 8:11 im Entscheidungssatz, Chris verlor erneut in drei Sätzen. Hui verlor sein zweites Einzel, Thomas dagegen konnte dagegen mit 3:2 gewinnen. Frank gewann sein zweites Einzel und holte den achten Punkt und nach einer Niederlage im fünften Satz von Niels musste das Schlussdoppel über Remis oder Sieg entscheiden. Allerdings war für Pong und Chris wenig zu  holen beim 0:3  – der Punktgewinn war aber in der Summe mehr als verdient.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Gegen Erzhausen war es dann wieder eine klare Angelegenheit: Nach einer 2:1 Bilanz im Doppel konnte alle Einzel gewonnen werden (Spielbericht).

Dritte Jugend setzt Erfolgsserie fort

Gegen starke Gegner holte die dritte Jugend in drei Spielen zwei Punkte.

Beim FC Niedernhausen setzte es noch eine 3:7 Niederlage mit Simon und Jan als Ersatzspielern aus der vierten Jugend. Nach einer 2:0 Führung im Doppel verloren Jannes und Jan noch im Entscheidungssatz. Die Einzel waren dann etwas klarer. Jan verlor glatt in drei Sätzen, Jannes gewann 3:0. Nachdem Fabian und Simon ebenfalls klar verloren konnte wiederum Jannes, diesmal in vier Sätzen, einen Punkt für Darmstadt holen. Simon und Fabian mussten auch ihre jeweils dritten Einzel abgeben. Jannes gewann erneut mit 3:1, blieb damit als einziger bei diesem Spiel ungeschlagen. Jan verlor sein letztes Einzel noch zum 3:7 Endstand.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Gegen den Tabellenzweiten aus Otzberg reichte es am Ende zu einem 5:5 – auch dank der Tatsache, dass Otzberg nur zu zweit angetreten ist. Jemo und Jannes ihr Doppel verloren mit 1:3 und Jannes sein erstes Einzel ebenfalls in vier Sätzen. Jemo konnte in seinem Einzel nach einem 0:2 Rückstand noch in fünf Sätzen gewinnen. Nach einer 3:0 Niederlage von Florian hat Jemo diesmal eine Niederlage in fünf Sätzen hinnehmen müssen. Jannes holte dann mit einem 3:0 Sieg den wichtigen Punkt fürs Remis.

Zum Spielbericht bei Click-TT

Beim Tabellenführer vom TTC Pfungstadt erreichten die Jungs ebenfalls ein Unentschieden. Nach einer 2:0 Führung wurde es für Jemo und Florian im Doppel noch mal eng, aber die beiden schafften mit 11:7 im Entscheidungssatz den ersten Punktgewinn. Nach Niederlagen von Fabian und Florian. Auch im Einzel musste Jemo nach 2:0 Führung wieder in den fünften Satz und auch hier gewann er, diesmal mit 11:5.  Florian gewann klar mit 3:0 zur 3:2 Führung. Im Spiele der beiden Spitzenspieler verlor Jemo trotz sehr guter Leistung mit 1:3, dafür gewann Fabian und Florian in jeweils drei Sätzen und sicherten so schon mal das Unentschieden. Auch wenn zum Abschluss Jemo und Fabian ihre letzten Einzel verloren ist das 5:5 gegen den Tabellenführer ein Punktgewinn.

Zum Spielbericht bei Click-TT